Studium
Studium
Du interessierst dich für Berufe, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht? Dann bist du genau richtig bei uns.
Entdecke unsere innovativen Studiengänge im Bereich der Sozialen Arbeit und Kindheitspädagogik.
Student*in werden
Beratungsangebot
Jetzt bewerben
Bachelor - Dual
mit den Profilen Bewegung und Tanz, Medien, Musik oder Sprache
Bildung und Erziehung in der Kindheit und ästhetische Praxis (B.A.)
Soziale Arbeit und ästhetische Praxis (B.A.)
Forschung
Forschung
Forschungsaktivitäten an der HCHP
Hochschule
Hochschule
Willkommen an der Hochschule Clara Hoffbauer Potsdam!
Die HCHP ist eine private, staatlich anerkannte, durch den Wissenschaftsrat akkreditierte Hochschule. Unsere Studiengänge bieten dir eine exzellente Vorbereitung für den Einstieg in Soziale Berufe.
Career Service
Career Service
Mit dem Career Service unterstützen wir Studierende beim Berufseinstieg und Unternehmen bei der Suche nach akademischen Nachwuchskräften.
Ihr Ziel. Ihr Weg.

Student*in werden

So sicherst du dir deinen Studienplatz an der Hochschule Clara Hoffbauer Potsdam:

01
Bewerbung
Schriftliche oder Online-Bewerbung mit Nachweis der Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen.
02
Voraussetzungsprüfung
Prüfen der eingereichten Bewerbung durch die Hochschule
03
Praxisplatz (duales Studium)
Abschluss eines Vertrages mit einer sozialen Einrichtung (nur bei dualem Studiengang)
04
Immatrikulation
Abschluss des Immatrikulationsvertrages

Bewerbung

Deine Bewerbung für ein Studium an der HCHP erfolgt über den Button "Jetzt bewerben" (s.u.).

Anschließend nehmen wir Kontakt mit dir auf und senden dir den Immatrikulationsvertrag zu, dem du nachfolgende Unterlagen beifügst:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis (kann zu Studienbeginn eingereicht werden, sofern das Abitur/die FH-Reife zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht abgeschlossen ist)

für Masterstudiengänge zusätzlich:

  • Hochschulabschlusszeugnis (kann zu Studienbeginn eingereicht werden, sofern das Bachelorstudium zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht abgeschlossen ist)

Ergänzende Nachweise für die Profilzulassung in den dualen Studiengängen sind nicht erforderlich. Wenn du dich begeisterst für Musik oder Bewegung/Tanz oder Sprache oder Medien und diese mit anderen Menschen in deiner künftigen beruflichen Praxis teilen willst, dann bist du bei uns richtig.

Das Ablegen eines Eignungstestes ist zur Studienzulassung nicht erforderlich.

Wir freuen uns über ein Motivationsschreiben, in welchem du uns kurz verdeutlichst, warum du das Profil Bewegung und Tanz verbunden mit Sozialer Arbeit oder mit der Kindheitspädagogik studieren möchtest.

Wir freuen uns über ein Motivationsschreiben, in welchem du uns kurz verdeutlichst, warum du das Profil Medien verbunden mit Sozialer Arbeit oder mit der Kindheitspädagogik studieren möchtest.

Wir freuen uns über ein Motivationsschreiben, in welchem du uns kurz verdeutlichst, warum du das Profil Musik verbunden mit Sozialer Arbeit oder mit der Kindheitspädagogik studieren möchtest.

Wir freuen uns über ein Motivationsschreiben, in dem du uns kurz verdeutlichst, warum du das Profil Sprache verbunden mit Sozialer Arbeit oder mit der Kindheitspädagogik studieren möchtest.

 

Voraussetzungsprüfung

Die eingehenden Bewerbungen werden auf Vollständigkeit geprüft.

In einem zweiten Schritt erfolgt die Überprüfung des Vorhandenseins der für den gewählten Studiengang erforderlichen Zulassungsvoraussetzungen. Bei Unvollständigkeit werden die entsprechenden Unterlagen nachgefordert, bei Unklarheiten kann die Hochschule Sie ggf. zu einem Termin (telefonisch, per Zoom oder in Präsenz) einladen.

Praxisplatz (duales Studium)

Zu einem dualen Studium gehört zwingend ein Praxisplatz in einer sozialen Einrichtung, damit die Ableistung der praktischen Lehranteile und damit Prüfungsleitungen sichergestellt ist.

Die Bewerbung für einen Praxisplatz und der Abschluss eines Vertrages mit einer Praxiseinrichtung liegen in der Verantwortung der Studienbewerber*innen. Bei Vorliegen der vollständigen Bewerbungsunterlagen und Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen unterstützt die Hochschule Sie bei der Praxisplatzsuche.

Zwischen der Praxiseinrichtung und Ihnen wird ein Vertrag geschlossen (einen Mustervertrag stellt die HCHP zur Verfügung), der folgende Eckdaten erfüllen muss:

  • Sozialversicherungspflichtige Anstellung
  • Mindestens 14 Stunden pro Woche (mehr sind möglich)

Der Träger des Praxisplatzes schließt einen Kooperationsvertrag bezüglich des duales Studium mit der HCHP.

Immatrikulationsvertrag 

Zwischen der Hochschule und den Studierenden wird ein Immatrikulationsvertrag abgeschlossen. Dieser fixiert die beiderseitigen Rechte und Pflichten, die während für die Vertragslaufzeit gelten; so auch die pflichtgemäße Zahlung der Studiengebühren (in monatlichen Raten) für den jeweiligen Studiengang.

crossmenu